Leipzig/Halle | Der Winterflugplan 2022/23 im Überblick

Rückkehr von London, Istanbul auch im Winter

Leipzig/Halle | Der Winterflugplan 2022/23 im Überblick

Am 30. Oktober 2022 beginnt am Flughafen Leipzig/Halle der Winterflugplan. Nachdem der vergangene Winter im Wesentlichen noch von der Coronapandemie bestimmt wurde, soll nun auch in der kühleren Jahreszeit der Neustart im Luftverkehr gelingen. Neben der erhofften Stabilisierung des Angebots sind dabei Neuigkeiten in der Anbindung an die europäischen Metropolen zu vermelden - zuletzt eher ungewöhnlich für den Airport an der Grenze zwischen Sachsen und Sachsen-Anhalt. Der Winterflugplan im Überblick.


Zuletzt aktualisiert: 10.09.2022 | Nico Mommert


Linienflugverkehr nach Frankfurt und München bleibt eine Unbekannte

Im Gegensatz zum sich schnell wieder erholenden Ferienflugverkehr bleibt das wirtschaftliche Umfeld für den Linienflugverkehr schwierig, betroffen ist davon insbesondere die Anbindung an Frankfurt und München. Bei den beiden deutschen Drehkreuzen muss auch über den Jahreswechsel hinaus mit kurzfristigen Bedarfsanpassungen von Seiten der Lufthansa gerechnet werden. Eine Rückkehr von Düsseldorf mit Eurowings ist zudem weiterhin nicht in Sicht, Köln/Bonn und Stuttgart möglicherweise für immer aus dem Streckennetz verschwunden.

Besser ist es um die Erreichbarkeit der beiden internationalen Drehkreuze bestellt. Wien steht mit Austrian Airlines mit zehn wöchentlichen Flügen im Flugplan, Turkish Airlines plant erstmals seit der Coronapandemie Istanbul und Leipzig/Halle auch in der Wintersaison wieder miteinander zu verbinden. Die Metropole am Bosporus soll dabei sogar täglich erreichbar sein.

Rückkehr von Ryanair nach London und Dublin

Die mit Abstand größte Überraschung ist allerdings mit der Rückkehr von Ryanair gelungen. Die irische Billigfluggesellschaft wird Leipzig/Halle ab Anfang November nach mehrjähriger Pause jeden Montag, Freitag und Sonntag mit London-Stansted verbinden. Zusätzlich geht es immer Mittwoch und Sonntag erstmals nach Dublin. Damit kehren gleich zwei europäische Hauptstädte in das Angebot des Airports zurück.

News

Ryanair verbindet Leipzig/Halle mit London und Dublin

Zum Winterflugplan 2022/23 kehrt Ryanair an den Flughafen Leipzig/Halle zurück. Alle Informationen und Hintergründe zur unerwarteten Rückkehr.

Vueling setzt Engagement nach Paris fort

Nicht weniger erfreulich ist, dass die spanische Billigfluggesellschaft auch 12 Monate nach dem Erstflug an der Verbindung zwischen Leipzig/Halle und Paris-Orly fortsetzen wird. Nach zunächst schwachem Start hat sich die Route sich in den vergangenen Wochen kontinuierlich zu einer (kleinen) Erfolgsgeschichte gemausert, sodass zuletzt selbst mit dem eingesetzten Airbus A321 mit unter hohe Auslastungszahlen erzielt werden konnten. Im Winter bleibt die französische Hauptstadt daher auch weiterhin jeden Montag und Freitag erreichbar.

Condor fliegt im Winterflugplan doch nicht nach Lanzarote

Condor bleibt in der kommenden Wintersaison auch weiterhin die wichtigste Ferienfluggesellschaft am Flughafen Leipzig/Halle. Das Angebot auf die Kanaren (Fuerteventura, Gran Canaria, Teneriffa) sollte dabei zunächst um Lanzarote ergänzt werden, bis es vor Kurzem wieder aus den Planungen für den kommenden Winter gestrichen wurde.

Neben den Kanaren wird in der kalten Jahreszeit auch Ägypten gewohnt stark ab Leipzig/Halle vertreten sein. Neben Condor werden bspw. auch Corendon und European Air Charter Hurghada ansteuern, letztere auch Marsa Alam. Fehlen wird im Angebot hingegen weiterhin Tunesien (noch bis Ende Oktober durch Nouvelair und Freebird bedient) und Marokko.


Für den Moment stellt der Flughafen Leipzig/Halle noch keine offiziellen Winterflugplan 2022/23 zum Download zur Verfügung. Sollte dem später so sein, wird dieser anschließend noch verlinkt werdem. PS: Die Faszination an den Flugzeugen geweckt? - dann ist möglicherweise der Flugzeugkalender für das kommende Jahr etwas für Dich. Bis dann!

Wandkalender

Faszination Flugzeuge 2023

  • Faszination der Luftfahrt im A3 Querformat auf 250 g/m² starken Papier
  • Kalendarium mit Feiertagen, Kalenderwochen und Zeitumstellung
  • 19,90 €


Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Regina Mack (Mittwoch, 14 September 2022 09:36)

    Gibt es im Winter 2022/23 eine Direktflugverbindung von Leipzig nach Marsa Alam ?

  • #2

    Nico Mommert (Freitag, 16 September 2022 21:40)

    Im Winterflugplan wird die European Air Charter zweimal wöchentlich Leipzig/Halle mit Marsa Alam verbinden. Buchbar bei ausgewählten Reiseveranstaltern, inbesondere bei der FTI.

  • #3

    Jennifer Pietsch (Samstag, 24 September 2022 17:08)

    Wird es wieder eine Verbindung zwischen Leipzig/Halle und Djerba (Tunesien) geben ?

  • #4

    Klaus (Donnerstag, 29 September 2022 10:21)

    Warum gibt es eigentlich keine Verbindung nach Barcelona? Müssen immer, wie viele andere auch, nach Berlin.

  • #5

    Sylvia (Donnerstag, 29 September 2022 10:50)

    Barcelona wäre Super!!

  • #6

    Nico Mommert (Donnerstag, 29 September 2022 16:45)

    @ Jennifer Pietsch: Djerba ist aktuell erst wieder für den Sommerflugplan 2023 geplant.

    @ Klaus: Barcelona wurde vor einigen Jahren schoneinmal mit Vueling bedient, wurde dann aber überraschend eingestellt. Seitdem gab es in dieser Richtung leider keine Bewegung mehr.